Studiengruppe Redoxbiologie

Redoxveränderungen von Proteinen spielen eine zentrale Rolle bei zellulären Regulationsvorgängen, bei der Übertragung von Signalen oder bei enzymatischen Reaktionen. Moderne Analysemethoden zeigen, dass Redoxprozesse bei einer Vielzahl biologischer Prozesse relevant sind.

Die Studiengruppe will zum einen die wissenschaftlichen Interaktionen auf dem noch jungen Gebiet der Redoxbiologie in Deutschland fördern und zum anderen  den Austausch von Methoden zur Untersuchung von Redoxprozessen stimulieren. Dafür trifft sich die Studiengruppe in Symposien, die eigenständig oder als Satellitentreffen mit der Herbsttagung der GBM durchgeführt werden.




Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Sprecher
Prof. Dr. Johannes Herrmann
TU Kaiserslautern
Zellbiologie
Erwin-Schrödinger-Straße, Geb. 13-449
67663 Kaiserslautern 
T. 0631 2052406
F. 0631 2052492


Stellvertreter
PD Dr. Tobias Dick
Deutsches Krebsforschungszentrum
Abt. Redoxregulation (A160)
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
T. 06221 422320
F. 06221 424406


Studiengruppe beitreten Zurück